PüP_050 Zahlen, Daten, Fakten und was diese fürs Podcasten bedeuten

von | Jan 18, 2018 | Der Podcast übers Podcasten | 0 Kommentare

Der Boom der Podcasts bringt nicht nur viele neue Podcast-Angebote mit sich, sondern auch neue Studien zum Hörerverhalten. In dieser Folge möchte ich ein paar Zahlen präsentieren, Ergebnisse aus der ARD/ZDF-Onlinestudie von 2017 und aus einer Studie, die die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH im vergangenen Sommer durchgeführt hat, SPOT ON PODCAST. Ich habe mich gefragt, was diese Zahlen für das Podcasten bedeuten und meine Gedanken möchte ich mit Ihnen teilen.

Außerdem lade ich Sie ein, mir zu erzählen, wie Sie das Ganze einschätzen. Per E-Mail, in den Kommentaren oder über meine Speakpipe. Gerne mit Namen, dann kann ich diese Aufnahmen in einer der nächsten Folgen präsentieren.

Nehmen Sie bitte an meiner kleinen Umfrage teil und bestimmen Sie mit, um was es in 2018 hier gehen wird.

Und hier die Fakten auf den Punkt gebracht:

  1. Fast die Hälfte der Podcasthörerinnen und -hörer, 45 %, kommen über die Webseite des Anbieters. Das heißt für Podcaster, dass die Seite übersichtlich und klar strukturiert sein soll.
  2. Eine klare Struktur der Inhalte ist sinnvoll, da die Hörer abgelenkt werden, durch den Straßenverkehr und anderes, je nach Hörsituation. Wiederholungen und Zusammenfassungen helfen Ihren Hörern, Ihnen zu folgen.
  3. 73 % der Hörer und Hörerinnen hören Podcasts mit dem Smartphone, was responsive Webseiten erfordert. Und machen Sie es ihnen einfach, den Podcast zu abonnieren. Mein Tipp: der Podlove Subscribe Button für WordPress-Seiten.
  4. Machen Sie dort auf Ihren Podcast aufmerksam, wo ihre Hörerinnen und Hörer sind. Veröffentlichen Sie Ihre Folgen auch auf anderen Plattformen, Musikstreamingdienste werde beispielsweise immer stärker genutzt. Und da haben Ihre Hörer im besten Fall schon den Kopfhörer auf den Ohren.

Newsletter Podcasting: Finden Sie Gehör bei Ihren Kunden!

Sichern Sie sich meine Impulse für den Start des eigenen Podcasts und fürs Podcasten.

  • Tipps aus der Praxis für die Praxis.
  • Rabatt auf meine Online-Kurse.
  • Zugang zur kostenlosen Podcast-Sprechstunde.
  • Nur 1x im Monat.

Tragen Sie sich gleich ein:

Teilen Sie diesen Beitrag, ohne eine digitale Spur zu hinterlassen.