Und zum Lesen für die, die nicht hören wollen:

Kürzlich dachte ich darüber nach, ob sich auch für ein größeres Unternehmen ein Podcast eignen könnte. Angeregt von der Frage einer Studentin, die gerade ihre Abschlussarbeit über Markenpodcasts schreibt.

Bei Unternehmen wie Otto oder VW wird es in einem Podcast eher nicht so sein, dass sich der Chef einmal in der Woche ans Mikrofon setzt und über sein Thema spricht. Obwohl, viele Unternehmen haben schon mit dem Gesicht des Chefs Werbung gemacht. Claus Hipp beispielsweise oder Wolfgang Grupp von Trigema. Aber über die Stimme? Eine eigene regelmäßige Hörsendung? Naja, vielleicht passt das auch nicht.

Doch in großen Unternehmen könnte ein Podcast eine ganz andere Aufgaben haben. Eine Idee, die mir sehr gefällt, ist, mit Hilfe der Podcasttechnologie das Wissen im Unternehmen zu sammeln und zu halten. Man kann Interviews führen mit den alten Hasen oder Gespräche aufnehmen zwischen Auszubildenden und Fachkräften. So bleiben spezielle Tricks und Kniffe im Unternehmen, können geteilt werden und es kann von jedem darauf zugegriffen werden und darauf aufgebaut  werden. 

Das heißt, hier würde ein Podcast gar nicht bei iTunes und podcast.de verbreitet werden, sondern nur im eigenen Unternehmen veröffentlicht werden. Das ginge natürlich auch ohne Podcasttechnologie. Also man könnte Hörbeiträge einfach auf einer Webseite einstellen. Doch wäre dieses Teilen per Feed eine einfache Möglichkeit, um regelmäßig diese  Wissensinputs an (neue) Mitarbeiter oder Auszubildende weiterzugeben. 

Der Schutz dieser Beiträge – wenn es sich um schützenswerte Inhalte handelt – ist dann natürlich nochmal eine andere Sache. Doch ich glaube auf diesem Wege, also mobil, wann und wo man möchte, – auf dem Weg zur Arbeit, beim Joggen oder in den Pausen – relevantes Wissen aufzunehmen würde in vielen Betrieben gut ankommen. Und ist vielleicht attraktiver als Infoblätter zu lesen. Außerdem könnten die Mitarbeiter über Ihre Arbeit sprechen und niemand müsste lange Berichte schreiben.

Bleiben Sie auf dem Laufenden ...

… in Sachen Podcasting und Audiobearbeitung mit meinem Newsletter. Gratis und einmal im Monat.

Als Dankeschön erhalten Sie mein kostenloses E-Book Podcasten fürs Marketing und Zugriff auf weitere kostenlose Downloads.

Teilen Sie diesen Beitrag, wenn er Ihnen gefallen hat.
Brigitte Hagedorn

About Brigitte Hagedorn

Finden Sie Gehör bei Ihren Kunden! - Das ist mein Slogan und genau dabei unterstütze ich Berater, Trainer und Coaches sowie Organisationen. Gerne unterstütze ich auch Sie, wenn Sie mit einem Podcast starten möchten, um Kunden zu binden und neue Kunden zu gewinnen. Sprechen Sie mich an!