Ich habe hier bereits gezeigt, wie man seine Podcasts komfortabel mit iTunes abonnieren und verwalten kann. Doch es geht natürlich auch ohne iTunes. Ich höre meine Podcasts zunehmend mit dem Smartphone. Doch gibt es auch einige Episoden, die ich am Rechner höre, um mir dabei Notizen zu machen, zu prüfen ob eigene Podcast-Projekte richtig übertragen werden oder wenn ich Beispiel-Podcasts für meine Semimare auswähle. Dafür habe ich mir Netvibes einmal näher angesehen:

Netvibes ist eine Startseiten-Option für den Browser. Sie können Ihr Netvibes-Konto mit unterschiedlichen RSS-Feeds füttern und mit Hilfe von Widgets Ihren Twitter-Stream verfolgen, E-Mails lesen, Notizen machen und vieles mehr. Zum Beispiel auch den Überblick über Ihre Podcasts behalten.

Ich habe mir in meinem Dashboard einen Tab angelegt mit dem Namen „Podcasts“. Wenn ich diesen geöffnet habe, gehe ich auf Inhalte hinzufügen oben links und wähle Feed hinzufügen. Es öffnet sich rechts ein Fenster, in welches ich den Feed eines Podcasts eingebe.

Netvibes - Feed hinzufügen

Den Feed des Podcasts finden Sie auf dessen Blog. Netvibes sucht jedoch auch den Feed, wenn Sie nur die URL der Website eingeben. Hier bekommen Sie dann manchmal verschiedene Feeds angezeigt (z.B. einen Feed nur für Kommentare) und können den richtigen per Mausklick auswählen.

Auf Ihrem Dashboard werden die letzten Episoden in einem sogenannten Modul angezeigt. In der Kopfleiste der Module sehen Sie die Anzahl der bisher veröffentlichten Episoden, den Titel, der mit dem Blog verlinkt ist und verschiedene Möglichkeiten der Modul- bzw. Episoden-Darstellung. So können Sie Podcasts farblich hervorheben, sich mehr Details zu den Episoden anzeigen lassen, die Anordnung auf Ihrem Dashboard ändern und natürlich den Podcast empfehlen und teilen.

Am Ende eines jeden Episoden-Titels gibt es zwei kleine Buttons, um den Beitrag direkt anzuhören oder herunterzuladen. Möchten Sie die Episode anhören, öffnet sich ein kleiner Player am oberen Rand Ihres Dashboardfensters. Klicken Sie den Button zum Herunterladen mit der rechten Maustaste, speichern Sie den Beitrag auf Ihrem Rechner. Bei Videopodcasts wird Ihnen (bisher?) nur der Download-Button angeboten.

Mir gefällt, dass ich mit Netvibes von jedem Rechner auf meine Podcasts zugreifen kann und dass es eine Erweiterung für unterschiedliche Browser gibt, und ich einfach Feeds meinem Dashboard hinzufügen kann.

Wie behalten Sie den Überblick über Ihre Podcasts? Ich freue mich über Kommentare und Anregungen!

Teilen Sie diesen Beitrag, ohne eine digitale Spur zu hinterlassen.
Brigitte Hagedorn

About Brigitte Hagedorn

Finden Sie Gehör bei Ihren Kunden! - Das ist mein Slogan und genau dabei unterstütze ich Berater, Trainer und Coaches sowie Organisationen. Gerne unterstütze ich auch Sie, wenn Sie mit einem Podcast starten möchten, um Kunden zu binden und neue Kunden zu gewinnen. Sprechen Sie mich an!