Nicht jeder Hörbeitrag, nicht jedes Video im Netz ist ein Podcast. Podcasts können viel mehr!

Der Unterschied zum herkömmlichen Download von Audio- oder Videodateien im Internet ist die Kopplung des Podcasts mit einem so genannten RSS-Feed. Diese Technik erlaubt dem Hörer mit Hilfe einer kostenlosen Software, einen Podcast zu abonnieren, so dass automatisch neue Sendungen heruntergeladen und im besten Fall direkt auf den MP3-Player oder das Handy übertragen werden. So lassen sich die Episoden (so nennt man die einzelnen Sendungen eines Podcasts) unabhängig von Zeit und Ort nutzen.

Und hierin liegt auch das Potenzial von Podcasts als Marketinginstrument. In einem Podcast können Sie regelmäßig Ihr Know-how auf symphatische Weise präsentieren. Kunden binden und neue Kunden gewinnen.

  • Der Einsatz ist zielgerichtet, da nur abonniert, wer sich auch für das Thema interessiert.
  • Hören ist persönlicher, emotionaler als Lesen. Das bedeutet, Sie stärken Ihre Marke durch die emotionale Ansprache und Kunden oder Interessierte bekommen die Möglichkeit, Sie ein wenig kennen zu lernen.
  • Podcast ist ein Kind des Web 2.0, dem „Mitmach-Internet“: Feedback von Ihren Hörern liefert Ihnen wertvolle Informationen für Ihr Unternehmen oder Ihre Dienstleistung.
  • Podcasts sind ein guter Multiplikator: Sie können in Ihrem Podcast auf Seminare und Aktionen hinweisen, aktuelle Angebote benennen und die Besucherzahl Ihrer Homepage erhöhen.

 

Teilen Sie diesen Beitrag, ohne eine digitale Spur zu hinterlassen.
Brigitte Hagedorn

About Brigitte Hagedorn

Finden Sie Gehör bei Ihren Kunden! - Das ist mein Slogan und genau dabei unterstütze ich Berater, Trainer und Coaches sowie Organisationen. Gerne unterstütze ich auch Sie, wenn Sie mit einem Podcast starten möchten, um Kunden zu binden und neue Kunden zu gewinnen. Sprechen Sie mich an!