Das Textanalyse-Tool ist eine großartige Unterstützung beim Schreiben Ihrer Manuskripte und beim Erstellen Ihrer Blogbeiträge. Dieses kostenlose Tool analysiert Ihre Texte und gibt Ihnen Hinweise für Verbesserungen.

Text analysieren

Sie kopieren Ihren Text in das entsprechende Textfeld auf Textanalyse-Tool, geben ein Keyword dazu ein (denn bei Blogtexten lesen die Suchmaschinen mit) und starten die Analyse mit einem Klick auf TEXT ANALYSIEREN.
Das Ergebnis bekommen Sie rechts über den Lesbarkeitsindex, kurz LESIX, angezeigt.

Lesbarkeitsindex auf Textanalyse-Tool

Lesbarkeitsindex auf Textanalyse-Tool

Der LESIX wird anhand von Wort- und Satzlänge, der Silbenzahl, der Anzahl von Passivsätzen, Modalverben und Füllworten bestimmt. Je höher das Ergebnis, desto leichter wird der Text verstanden. Ein Text mit einem LESIX zwischen 60 und 70 gilt als gut verständlich.

Natürlich kommt es auf Ihre Zielgruppe an, wie „leicht“ Sie Ihre Texte schreiben. Doch besonders Texte im Internet werden oft nur überflogen und dürfen daher nicht zu anspruchsvoll sein, sondern leicht eingängig. Und beim Schreiben fürs Hören ist es wichtig, dass das Gehörte nicht zum einen Ohr rein und zum anderen gleich wieder hinaus geht 😉 (Mehr dazu lesen Sie unter Schreiben fürs Hören.)

Unter dem Lesbarkeitsindex bekommen Sie genaue Hinweise, wie Sie Ihren Text verbessern können, aber auch, was Sie bereits gut gemacht haben. Gehen Sie einfach die Punkte von oben durch und klicken Sie jeweils auf die Hinweise. Die entsprechenden Worte oder Satzstellen erscheinen dann farbig im Text und Sie können entscheiden, ob der Hinweis gerechtfertigt ist. Ändern lässt sich der Text dann in Ihrem Textprogramm, nicht auf der Plattform von Textanalyse-Tool.

Die Eingabe des Keywords kann hilfreich sein, um zu prüfen, ob ein Keyword oft genug im Text vorkommt. Ich verlasse mich hier lieber auf das SEO-Tool für WordPress. Das Textanalyse-Tool empfiehlt für diesen Text zehnmal das Keyword (in diesem Fall „Textanalyse-Tool“) zu nutzen, was mir allerdings etwas häufig vorkommt.

Ist der Text bearbeitet, schicken Sie ihn am besten gleich noch einmal durch die Textanalyse. Nun bekommen Sie vermutlich weniger Hinweise angezeigt und auch der Lesbarkeitsindex hat sich nach oben verändert.

Mein Fazit: Die Überarbeitung Ihrer Texte mit Hilfe des Textanalyse-Tools sensibilisiert Sie für bessere Texte. Ihnen werden zukünftig bereits beim Schreiben Füllworte oder lange Sätze auffallen und ich bin mir sicher, dass nach einiger Zeit der Lesbarkeitsindex im ersten Durchlauf Ihrer Texte immer höher wird und Warnungen und Fehler immer weniger.

Bleiben Sie auf dem Laufenden ...

… in Sachen Podcasting und Audiobearbeitung mit meinem Newsletter. Gratis und einmal im Monat.

Als Dankeschön erhalten Sie mein kostenloses E-Book Podcasten fürs Marketing und Zugriff auf weitere kostenlose Downloads.

Teilen Sie diesen Beitrag, ohne eine digitale Spur zu hinterlassen.
Brigitte Hagedorn

About Brigitte Hagedorn

Finden Sie Gehör bei Ihren Kunden! - Das ist mein Slogan und genau dabei unterstütze ich Berater, Trainer und Coaches sowie Organisationen. Gerne unterstütze ich auch Sie, wenn Sie mit einem Podcast starten möchten, um Kunden zu binden und neue Kunden zu gewinnen. Sprechen Sie mich an!