Seit langem halte ich Ausschau nach einer Lösung, um Telefoninterviews für meine Hörbeiträge und Podcasts aufzuzeichnen. Skype war bisher – wie für viele andere Podcaster – eine Möglichkeit. Skypegespräche lassen sich mit PowerGramo einfach mitschneiden und seit ich auf einen Mac umgestiegen bin, leistet mir der Call Recorder gute Dienste. Doch richtig klasse war die Qualität nie. Worte, manchmal ganze Sätze gingen schonmal bei einer instabilen Internetverbindung verloren.

Gestern stöberte ich auf den Seiten von audiotranskription.de und entdeckte den Telefonadapter LRX-35. Wie üblich bei audiotranskription.de lieferte eine Hörprobe einen ersten Eindruck der Aufnahmequalität und der ganze Spaß kostet (nur) 48,- Euro. Da konnte ich nicht widerstehen und bereits heute (!) liegt der Adapter auf meinem Schreibtisch. Das nächste Telefoninterview ist erst für Ende des Monats vorgesehen, doch ein erster Schnelltest lieferte bereits gute Ergebnisse 🙂

Der Adapter wird einfach zwischen Hörer und Telefon geschaltet. Der dazugehörige Klinkenstecker (3,5 mm) wird in ein Aufnahmegerät gesteckt oder direkt an den Mikrofoeingang des Rechners. So kann das Gespräch z.B. direkt mit Audacity aufgezeichnet werden.

Teilen Sie diesen Beitrag, ohne eine digitale Spur zu hinterlassen.
Brigitte Hagedorn

About Brigitte Hagedorn

Finden Sie Gehör bei Ihren Kunden! - Das ist mein Slogan und genau dabei unterstütze ich Berater, Trainer und Coaches sowie Organisationen. Gerne unterstütze ich auch Sie, wenn Sie mit einem Podcast starten möchten, um Kunden zu binden und neue Kunden zu gewinnen. Sprechen Sie mich an!