Über mich …

… und meine Arbeit!

 

Wege entstehen, indem man sie geht

2003 habe ich den Weg in die Selbstständigkeit betreten. Bereits in den 90er Jahren begeisterte mich die Gestaltung aus gesprochenem Wort, Geräuschen und auch Musik zu einem sinnlich – informativen Klangbild.

Erste Hörfunkerfahrungen sammelte ich bei einem lokalen Sender in Köln und bald arbeitete ich für überregionale Sender. Dann produzierte ich Hörbeiträge für Unternehmen und Organisationen.
Parallel unterstütze ich Menschen bei ihren Audio-Projekten oder dem Start eines eigenen Podcasts.

Die Produktion habe ich mittlerweile ganz zurückgefahren. Heute podcaste ich in der Regel unter eigener Flagge und konzentriere mich auf die Weiterbildung in Sachen Podcasting. Ich schreibe, podcaste und halte Vorträge. Ich leite Workshops und Seminare, erstelle Online-Kurse und biete individuelle Unterstützung an.

Jeder kann zum Sender werden

z
Bereits in den 1930er Jahren hatte Bertolt Brecht die Vision, dass jeder Hörer zum Sender wird. Die steigende Anzahl von Podcasts und die wachsende Akzeptanz bei Hörerinnen und Hörern zeigen, dass diese Vision wahr geworden ist.

Aufgrund dieser „neuen“ Freiheit und meiner Leidenschaft fürs Hören gebe ich sehr gerne mein Know-how in Seminaren und Online-Kursen weiter. Ich berate und begleite außerdem meine Kunden ganz individuell bei ihren Podcast-Projekten.

z

Was mich antreibt

Mir macht es Freude, Menschen zu unterstützen, die ihre Kompetenz und ihr Wissen teilen möchten, um wiederum andere Menschen zu inspirieren und weiterzubringen. Die Vorstellung, dass mich das zu einem Teil eines großen Wissensnetzwerkes macht, motiviert mich bei meiner Arbeit genauso, wie die häufig sichtbare Transformationen meiner Kundinnen und Kunden, die zum Sender werden.

Podcast-Projekte

Eine Auswahl.

Fachjournalismus zum Hören

Seit 2008 begleite ich federführend das Podcast-Projekt des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes (DFJV), den Fachjournalist-Podcast. In diesem Podcast werden unter anderem Themen des Onlinemagazins Fachjournalist regelmäßig hörbar gemacht. Der Podcast versteht sich als Plattform für Nachwuchsjournalisten, die hier erste praktische Interview- und Hörfunkerfahrungen sammeln können.

Lesen Sie mehr über dieses Projekt im Interview auf podcast.de mit Lars von Hugo und hören Sie mehr auf Happy Birthday Fachjournalist-Podcast!

Menschen mit Multipler Sklerose bekommen eine Stimme

Im Mai 2010 startete der Multiple-Sklerose-Podcast. Der Multiple-Sklerose-Podcast gibt Betroffenen eine „Stimme“ und erhöht die Aufmerksamkeit für ihre Belange. Er informiert und macht Mut, den eigenen Weg mit der Krankheit zu gehen. Dieses Podcast-Projekt wurde 2011 mit dem Hertie-Preis für Engagement und Selbsthilfe ausgezeichnet.

Podcast zum Fall der Berliner Mauer

Am 09. November 2009 jährte sich zum zwanzigsten Mal der Fall der Berliner Mauer. Ich habe dies und mein persönliches Interesse an diesem Teil der deutschen Geschichte zum Anlass genommen, den Mauerfall-Podcast ins Leben zu rufen. Vom 9. Januar 2009 bis zum 9. Dezember.2009 konnten Sie jeden Monat eine neue Geschichte zum Mauerfall hören – im Originalton, ohne Kommentar! Der Mauerfall-Podcast ist natürlich weiterhin hörbar und wurde Ende 2010 mit dem European Podcast Award ausgezeichnet.

EnergieRadio als Schulprojekt

 

Gemeinsam mit Richard Häusler, stratum GmbH, und Schülerinnen und Schülern der Grundschule am Sandhaus in Berlin-Buch starteten wir ein eigenes EnergieRadio. EnergieRadio wurde von „Köpfchen statt Kohle“ unterstützt, einem Programm, an dem sich 17 Pankower  Schulen beteiligten – und Medienkompetenz wurde beim EnergieRadio ganz dabei nebenbei vermittelt.

Pod-4-you

Der Podcast Pod-4-You gibt Impulse aus den Veranstaltungen der GABAL Regionalgruppe Berlin/Brandenburg weiter.
Für Trainer, Berater, Coaches, Führungskräfte und Personalverantwortliche.

E-Book: Podcast erstellen fürs Marketing