Mein Konzept

Der Podcast-Cycle

So unterstütze ich Sie bei Ihrem Podcast-Projekt

Sie können in nur 5 Schritten Ihren eigenen Podcast erstellen: Die Erstellung eines Konzeptes, die Technik, die Produktion, das Hosting und die Vermarktung. Genau dafür habe ich den Podcast-Cycle entwickelt, der diesen Prozess strukturiert und Sie garantiert an Ihr Ziel bringt.

Schritt 1: Das Konzept

Im Konzept bestimmen Sie das Ziel, welches Sie mit Ihrem Podcast verfolgen und welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen. Sie machen sich Gedanken über den Nutzen, den Sie Ihren Hörerinnen und Hörern liefern möchten, die Länge und die Sendefrequenz Ihrer Episoden.

Das Podcast-Konzept ist nicht in Stein gemeißelt, doch es lässt Sie die weiteren Schritte sicherer gehen. Die dazugehörige Zielformulierung macht außerdem den Erfolg Ihres Podcasts messbar und motiviert Sie, dranzubleiben.

Schritt 2: Die Technik

Hier geht es um die Audiotechnik. Sie entdecken die Besonderheiten der Mikrofone und die Funktionen des Audioschnittprogramms. 
Sie können sich das Equipment anschaffen oder prüfen, was Ihnen bereits zur Verfügung steht. Ich empfehle gerne den kostenlosen und betriebssystemunabhängigen Audioeditor Audacity.

Die Wahl des Mikrofons richtet sich nach Ihrem Konzept. Was haben Sie vor? Wollen Sie Interviews führen, mobil podcasten oder Ihr Büro zum Aufnahmestudio umfunktionieren?

Schritt 3: Die Produktion

Und schon stellt sich sich die Frage der Produktion: Frei sprechen oder Manuskript erstellen? Was kann ich tun, damit ich am Mikrofon gut rüberkomme? Wie strukturiere ich meine Inhalte sinnvoll, so dass sie auch im Kopf meiner Hörerinnen und Hörer bleiben? Wie formuliere ich einen Call-to-action, dem auch nachgekommen wird?

Schritt 4: Das Hosting

Ist die erste Episode „im Kasten“, finden Sie einen Ort, an dem Sie Ihren Podcast „hosten“, also ablegen können. Die richtige Wahl garantiert Ihnen, dass Ihre Episoden auch richtig bei Hörerinnen und Hörern ankommen, sie sowohl online als auch offline hörbar sind und das Apple Podcasts, Spotify und Co. ihn auch in ihre Reihen aufnehmen.

Schritt 5: Die Vermarktung

Und zu guter Letzt trommeln Sie für Ihren Podcast. Ohne Marketing für den eigenen Podcast geht es heute kaum noch, wenn Sie viele und treue Hörer gewinnen möchten. Und die Möglichkeiten reichen vom Teilen der Podcastepisoden auf Facebook und Co. bis hin zum Schließen sinnvoller Kooperationen.

Kurse & Mentoring

Sie können gerne diese Schritte mit mir gemeinsam gehen. Klicken Sie einfach auf den Button und schauen Sie welches der 3 Mentorings am besten zu Ihnen passt.